Back to Top

Herzlich willkommen
auf unserer Schulhomepage
previous arrow
next arrow
Slider

Bundesgesetz "Notbremse"

Das „Notbremse-Gesetz“ bedeutet für die Grundschulen eine Änderung:

Klassen 1-3 gehen bei einer Inzidenz über 165 ins Szenario C, Lernen zu Hause.

Die 165 muss drei Tage lang überschritten sein, die Anordnung für das Lernen zu Hause muss der Landkreis Göttingen dann verfügen. 

Klassen 4 bleiben im Wechselmodell, auch über einer Inzidenz von 165. 

Hoffen wir, dass der Landkreis Göttingen diesen Wert auch in Zukunft nicht überschreitet. 

Ein bisschen können wir alle weiterhin dazu beitragen. 

Bleiben Sie fröhlich und gesund!

Nachweis Masernschutz, Frist verlängert

Die Frist zum Nachweis des Masernschutzes wurde verlängert. Schüler*innen und Mitarbeiter*innen haben nun Zeit, diesen Nachweis bis zum 31.12.2021 zu erbringen. 

 

Testpflicht, Ergänzung

Kultusministerium 1.4.2021

Beim Antippen des Links finden Sie die Pressemitteilung zur Testpflicht. 

Testpflicht in Niedersachsens Schulen

Kultusminister Tonne hat heute mitgeteilt: Testpflicht nach den Osterferien auch in Niedersachsen.

Der Unterricht startet wie geplant mit der grünen Gruppe am Montag, den 12.4.2021. Wir benötigen keinen Schultag, um fehlende Tests auszugeben. 

In Kürze:

  • Jedes Kind und jeder Erwachsene der Schule ist zweimal wöchentlich an einem Präsenztag testpflichtig, die Tests werden zu Hause durchgeführt.
  • Mit Unterschrift bestätigen die Eltern, dass ein Test durchgeführt wurde und dieser negativ ist. (Am ersten Schultag bitte im Hausaufgabenheft eintragen mit Unterschrift!)
  • Ein positiver Test muss der Schule gemeldet werden, das Kind bleibt zu Hause.
  • Die Präsenzpflicht ist aufgehoben, wer nicht testen möchte, lernt zu Hause. Dies teilen Sie bitte per Email der Klassenlehrerin mit. Wer zu Hause lernt, bekommt keine Testpäckchen von der Schule.
  • Mo/Mi oder Di/Do führen die Kinder einen Test durch, immer vor einem Unterrichtstag.
  • Am 10.4.21, Samstagvormittag, geben wir von 9 – 10 Uhr fehlende Testpäckchen am Haupteingang aus
  • Die Teilnahme am Unterricht oder an der Notbetreuung ist nur mit wöchentlich zwei durchgeführten Tests und negativem Ergebnis möglich.

Auch wenn dies eine erneute Herausforderung für uns alle ist: durch diese Möglichkeit können die Schulen trotz hoher Infektionszahlen offen bleiben. 

Bleiben Sie entspannt und schön gesund. 

Fröhliche, sonnige Ostertage allen

wünscht

Anke Schwarz, SL'

Präsenzpflicht ab 8.3.2021

Am Nachmittag gab es heute Informationen aus dem Kultusministerium:

Neu: Ab dem 8. März gilt die Präsenzpflicht wieder, alle Kinder nehmen am Unterricht ihrer roten oder grünen Gruppe jeden zweiten Tag in der Schule teil. 

Schon bekannt: Das Wechselmodell (Szenario B) gilt für die Grundschulen in Niedersachsen bis zu den Osterferien, die am Samstag, den 27.3.2021 beginnen. 

Lehrkräfte und Personal in Grundschulen sollen zügig ein Impfangebot bekommen. 

Schnelltests sollen zeitnah allen Schulen ermöglicht werden, die Anwendung bei Erwachsenen und Kindern ist dabei in Planung. 

Allen einen guten Start in den nahenden Frühling!

Anke Schwarz, SL'

Aussetzung Präsenzpflicht bis 7.3. verlängert

Das Niedersächsische Kultusministerium hatte allen Schülerinnen und Schülern in der Präsenzphase im Szenario B vorübergehend bis zum 28. Februar 2021 die Befreiung von der Präsenzpflicht im Unterricht ermöglicht. Diese Befreiungsmöglichkeit wird zunächst bis zum 7. März 2021 fortgesetzt.

Bei den Kindern, die davon Gebrauch gemacht hatten, verlängert sich die Zeit ohne einen neuen Antrag automatisch. 

Seite 2 von 57

LogoFoederungBesondererBegabungenNI  LogoSportfreundlicheSchule  umweltlogo  Logo Osterode